Urlaub auf Mallorca



"Auf Mallorca ist die Stille tiefer als anderswo. Es ist einer der schönsten Orte, die ich je sah!"
George Sand

Mallorca ist die größte der Baleareninseln im westlichen Mittelmeer. Die Stadt Palma de Mallorca, neuerdings nur noch Palma, ist die Hauptstadt der Balearen und liegt rund 170 Kilometer von Barcelona und damit vom spanischen Festland entfernt. In Palma befindet sich der Flughafen, der für zahlreiche Fluggesellschaften internationales Drehkreuz ist.

Das Klima wird als 'gemäßigt subtropisch' bezeichnet. Die Sommer sind heiß, die Temperaturen liegen an einigen Tagen über 40 Grad, die Regenwahrscheinlichkeit ist gering. Der Dezember und der Januar mit seinem meist milden Klima sorgen für eine wunderschöne Mandelblüte ab Januar. Zu Ostern und im Herbst ist das Wetter auf Mallorca meist frühsommerlich. Im Winter schneit es, wenn überhaupt, im Tramuntana-Gebirge, das sich von Westen bis in den Norden von Mallorca zieht.



Kathedrale Palma de Mallorca

Palma de Mallorca: Seeseite


Steilkueste Mallorca

Das facettenreiche Mallorca bietet für jeden Urlauber Abwechslung. Neben den zahlreichen Hotels gibt es auch ein großes Angebot an traumhaften Ferienwohnungen Mallorca. Die zahlreichen Strände ermöglichen erholsame Tage mit Sonnenbaden. Die Angebote an Surf- und Tauchschulen, Segel- und Schnorchelkursen sind umfangreich. Für Golfer und Tennisspieler gibt es zahlreiche Clubs, die auch Nichtmitgliedern Eintritt gewähren. Zahlreiche Yachtcharter-Gesellschaften vermieten Boote, wenn man nicht mit seiner eigenen Yacht die Insel Mallorca ansteuern kann.



Ausflüge auf Glasbodenbooten entlang der Küste werden in fast jedem Hafen angeboten. Wandern ist vor allem im Tramuntana-Gebirge reizvoll, denn der Ausblick auf das Mittelmeer und die mediterrane Landschaft sind zauberhaft. Für Party-Freunde verfügt Mallorca über große und kleine Diskotheken auch Open-Air. Die Playa de Palma ist nach wie vor die Feier-Meile von Mallorca.

Die Ausflugsziele sind kaum in einem Urlaub zu schaffen.

die Inselhauptstadt Palma de Mallorca hat internationales Flair mit seinen Museen, Kirchen und zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten; im Hafen ankern die Kreuzfahrtschiffe

nach Puerto de Soller mit seinem wunderschönen Hafen geht es über Serpentinen durch das Trumuntana-Gebirge

Deiá ist als Künstlerdorf nicht nur auf Mallorca bekannt

in Valldemossa hat der französische Komponist Frédéric Chopin in der Klause seinen Winter auf Mallorca verbracht

das Cap de Ses Salines, wo Meersalz gewonnen wird, ist der südlichste Zipfel Mallorcas

Porto Colom im Südosten von Mallorca verfügt über einen Naturhafen mit alten Bootsgaragen

vom Cap Formentor, dem nördlichsten Teil von Mallorca, blickt man auf die Bucht von Pollensa



Die mediterrane Vegetation und die Kilometer langen Sandstrände machen Mallorca auch für Spaziergänger, die nicht ins Gebirge fahren möchten, zu einem beliebten Urlaubsziel. Radfahrer genießen vor allem außerhalb der heißesten Monate die Herausforderungen auf der Straße und den Serpentinen.

Ob in der Nähe des Zentrums oder der Promenade oder ruhig und abgeschieden inmitten von Hügeln oder Bergen: Das Angebot an Ferienwohnungen, Ferienhäusern, Fincas sowie Luxusvillen auf Mallorca ist groß. Die meisten liegen in unmittelbarer Nähe zum Meer und / oder verfügen über einen privaten Pool, in den größeren Wohnanlagen über einen Gemeinschaftspool.

Sandstrand Mallorca